Über uns

Wir sind eine schlagende Mittelschulverbindung. Das bedeutet, dass man unter der Bedingung eine höhere Schule (oder eine äquivalente Ausbildung) besuchen zu wollen, bei uns mit dem vollendeten 14. Lebensjahr Mitglied werden kann. Die sogenannte Aktivenzeit dauert für unsere Jungmitglieder im Normalfall schließlich bis zur Matura.

Bei der p.c.S! Kürnberg pflegen wir das Lebensbundprinzip. Das heißt, dass wir aufbauend auf Werte wie Loyalität und Treue, unser ganzes Leben, auch in schwierigen Zeiten dem Bund und seinen Mitgliedern zur Seite stehen.

Was uns alle verbindet ist unter anderem das Fechten. Wer bei uns Mitglied wird, verpflichtet sich mindestens zwei Mensuren zu absolvieren. Das scheint im ersten Moment etwas antiquiert. Das Fechten spielt jedoch in unserer waffenstudentischen Tradition eine wichtige Rolle und stellt ein wesentliches Mittel am Weg zu Fähigkeiten wie Geschicklichkeit und Werten wie Mut und Tapferkeit dar.

Nun verwenden wir hier Begriffe wie „Lebensbundprinzip, Werte, Loyalität, Mut, Tapferkeit,…“. Im Sinne einer ständigen Selbstreflexion, versuchen wir im gemeinsamen Gespräch solche Worte auf ihre Bedeutung zu diskutieren. Erst dadurch erlangen diese Begriffe für uns ihre besondere Wertigkeit und Sinn. Darüber hinaus beschäftigen wir uns natürlich mit Themen wie Tagespolitik, Geschichte oder auch Kunst und Kultur. Damit wollen wir zu einer offenen und reflektierten Meinungsbildung beitragen.

Die p.c.S! Kürnberg zu Linz distanziert sich entschieden von jeder Art des Radikalismus, Faschismus und Nationalsozialismus. Durch unsere Vereinsstrukturen und unsere Vereinsphilosophie wird das demokratische Prinzip gelebt und vermittelt. Es ist uns wichtig, verschiedene Meinungen zu akzeptieren und zu respektieren, auch wenn diese mit der eigenen Lebensweise nicht konvenieren sollten. Auch Vorverurteilungen aufgrund individueller, scheinmoralischer Maßstäbe, sind im Sinne der Rechtsstaatlichkeit hintanzustellen!